08.11.20 – William Turner – „Chichester Canal“ (1828).

08.11.20 – William Turner – „Chichester Canal“ (1828).

Auch wenn es nun schon wieder früher dunkel wird, haben wir derzeit noch Tage, an denen die Sonne für einige Stunden scheint – die Luft ist klar und kalt und die Bäume um uns herum tragen teils noch buntes Laub.
Der englische Maler William Turner lebte und arbeitete in der Epoche der Romantik und ist bekannt für seine Seestücke und Landschaftsbilder; diese leben von einer spannenden Dynamik und das Dargestellte ist teils regelrecht nur noch angedeutet – ein sehr moderner Ansatz, seine Umgebung wahrzunehmen und darzustellen! Das Gemälde zeigt einen Kanal, eingerahmt von Büschen und vereinzelten Bäumen; rechts sehen wir ein kleines Boot und im Hintergrund mittig ein großes Segelschiff. Besonders spannend ist der dominierende gelblich-orangene Farbton, welcher dem Gemälde eine ruhige Atmosphäre verleiht und uns an den erst vor kurzem endenden goldenen Herbst erinnert. Lasst uns gemeinsam nochmal für einen Moment darin schwelgen und uns mit einem warmen Lächeln zurückerinnern. Wir wünschen einen angenehmen Abend!

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f8/Chichester_Canal_%281828%29.jpg.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*